Tomatenrot – Tomatensalat mit einem Souvenir

Lissabon ist auch bekannt für seine großartigen Fischkonserven. Allen voran Conserveira de Lisboa (http://www.conserveiradelisboa.pt/pt/tricana). Eine Institution in Lissabon und ein Besuch wert. Die  Fischkonserven stapeln sich in alten Holzregalen, die emsig immer aufgefüllt werden. Mitarbeiter sind dabei Päckchen zu packen, traditionell in Packpapier, die Beratung ist beispielhaft. Ein Einkauf, den man sich nicht entgehen lassen sollte. Das Geschäft liegt günstig mitten im Herzen der Stadt.

Ich habe auch eine Dose “Atum sangacho” erstanden. Das ist Thunfischfleisch aus dem dunkleren Teil des Fisches, mit einem intensiveren Geschmack als die helleren Fleischstücke. Atum sangacho verträgt stärke Aromen; wie Knoblauch, rote Zwiebeln und Petersilie. Der Salat eignet sich gut mit etwas geröstetem Weissbrot als Abendmahlzeit .

Tomatensalat mit Atum sangacho

Details

  • Preparation Time: 00:10
  • Küche: Mediterran
  • Portionen: 1

Zutaten

  • 3 mittelgroße Tomaten
  • 1 Dose Butterbohnen oder andere dicke Weißebohnen
  • 2 Eschalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 1/2 - 1 Dose Atum sangacho - ersatzweise anderen eingemachten Thunfisch
  • Mehrere Spritzer Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Chilischote
  • Salz/Pfeffer

Zubereitung

  • 1Die Tomaten entkernen und in Streifen schneiden. Die Butterbohnen abgießen. Eschalotte in feine Ringe schneiden. Die Knoblauchzehe fein hacken. Die Petersilie und Chilischote ebenfalls hacken. Die Zutaten mit dem Thunfisch in eine Schüssel geben und mit dem Zitronensaft und den Olivenöl anmachen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnell fertig!