Apfelfest – Gefüllter Schweinebauch

Ich muss mal wieder eine Lanze für Schweinefleisch brechen. Insbesondere für den Schweinebauch, der ja in vielen Ländern eine sehr geschätzte Spezialität ist, wie in Vietnam, China oder in Lateinamerika. Und das zu recht!

Hier brilliert der Schweinbauch mit einer Füllung von Äpfeln, Zwiebeln und Fenchel. Langsam gegart und dann schonend gegrillt, damit die Schwarte wunderbar knusprig wird, nicht zu hart und vor allen Dingen nicht zu weich.

Die Apfel/Zwiebelfüllung harmoniert fantastisch mit dem intensiven Geschmack des Schweinefleisch. Schupfnudeln passen hervorragend dazu oder auch hausgemachte Bandnudeln mit brauner Butter.

Details

  • Preparation Time: 00:15
  • Kochzeit: 06:00
  • Küche: Deutsch
  • Portionen: 8

Zutaten

  • 1 kg Schweinebauch
  • Salz
  • Etwas Majoran
  • 1 Teelöffel Fenchelsamen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Apfel
  • 1 Zwiebel
  • Pfeffer/Salz/Chili
  • 300 ml Kalbsfond

Zubereitung

  • 1Den Schweinbauch flach in einen Pfanne geben mit Wasser auffüllen, das der Schweinebauch halb benetzt ist, etwas salzen und ca. 1 Stunde auf dem Herd bei schwacher Flamme ziehen lassen. Dabei wird die Schwarte weich, so dass man diese leicht einritzen kann. Das ist wichtig damit man den Schweinebauch leichter aufschneiden kann, wenn dieser fertig gegrillt ist. Außerdem lässt sich der Schweinebauch besser rollen. Nach der Stunde den Schweinbauch aus dem Wasser nehmen und etwas erkalten lassen. Die Schwarte einritzen, dabei vermeiden, dass das Fleisch angeritzt wird. Den Apfel und die Zwiebel schälen und in grobe Würfel schneiden. Den Knoblauch ebenfalls schälen und in Würfel schneiden. Das Fleisch von Innen salzen und pfeffern, etwas Chili und mit dem Fenchel und Majoran würzen. Anschließend mit der Apfel/Knoblauch/Zwiebelmischung füllen. Den Schweinebauch mit Küchengarn zusammenbinden, damit die Füllung nicht herausfällt. Den Schweinebauch in eine Kasserolle geben, den Fond dazugeben und das Fleisch kräftig salzen. Bei 120 Grad 6 Stunden im Ofen garen. Nun den Fond abgießen und reduzieren, mit einer Mehlbutter abbinden. Den Schweinebauch von allen Seiten unter dem Grill knusprig grillen. In Scheiben schneiden mit der reduzierten Sauce evt. mit Schupfnudeln und Kraut servieren.