Salsa mit Tomatillos aus dem Garten

Tomatillo, aber nicht Tomate auch wenn sie manchmal so aussehen, sind sie doch mit der Physalis verwandt.

Aus einer Laune heraus besorgte ich mir Samen und zog die Pflanzen eher unwissend auf. Denn Tomatillopflanzen sind sehr stark wüchsig und machen sich im Beet breit. Bei unserer Witterungen mit Temperaturen über 30 Grad explodiert die Pflanze und setzt eine Frucht nach der anderen an. Eine Pflanze wäre ausreichen, aber zwei Pflanzen bräuchte man schon, denn angeblich befruchten Tomatillos sich gegenseitig.

Doch wer mexikanische Küche liebt, kommt um diese Frucht nicht hinweg. Für eine Salsa eine wichtige Zutat.

Geröstet mit Chilis und Zwiebeln werden sie mit Limettensaft püriert, Salz, Zucker das reicht für eine köstliche Sauce zu Tortillas oder Tacos. Die Süsse, Schärfe und die Säure sind eine hervorragende Ergänzung zu gegrillten oder gerösteten Fleisch.

Kurz vor dem Servieren wird gehacktes Korianderkraut hinzugefügt. Ich würde es nicht mit kochen, da die Aromen von Koriander doch sehr schnell verflüchtigen.

Details

  • Preparation Time: 00:15
  • Kochzeit: 00:10
  • Küche: Mexikanisch
  • Portionen: 20

Zutaten

  • 800 g Tomatillos frisch
  • 3 Zwiebeln
  • 4 Serrano-Chilis oder eine Mischung am besten mit Habanero (je nach Geschmack)
  • 6 Knoblauch
  • 4 Esslöffel Limettensaft
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 2 Teelöffel Salz
  • reichlich Korianderkraut zum Servieren

Zubereitung

  • 1Tomatillos von der äußeren Haut befreien und gut waschen. Zwiebel schälen und vierteln, Chili aufschneiden Kerne und Scheidewände entfernen. Alles in eine Pfanne oder in einen gusseisernen Topf geben und ohne Fett ca. 20 Minuten rösten - nicht ganz schwarz, aber dunkelbraun! Den geschälten Knoblauch hinzufügen, sowie den Limettensaft, Salz und Zucker. Mit dem Mixstab grob zerkleinern und einmal gut aufkochen. In Einmachgläschen füllen. Vor dem Servieren feingehacktes Korianderkraut hinzufügen.

Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.