Beerenstark – Erdbeertartelettes mit Basilikumeis

Frische, regionale Erdbeeren sind schon fantastisch. Der Duft verbreitet sich schnell in der ganzen Küche und es heißt jetzt aufgepasst, dass diese nicht einfach genascht werden. Der Kreativität mit Erdbeeren zu kochen oder backen ist fast keine Grenzen gesetzt, ob süß oder herzhaft alles ist möglich. Hier werden die süßen Erdbeertartelettes mit einem erfrischenden Basilikumeis serviert. Das Richtige für einen warmen Sonntagnachmittag. Tartelettes, Erdbeercrème und Basilikumeis lassen sich gut vorbereiten und müssen nur kurz vor dem Servieren zusammen vereint werden, das geht ziemlich schnell.

Details

  • Portionen: 8

Zutaten

  • Tartelettes:
  • 150 g weiche Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 großes Ei
  • 250 g Mehl
  • 1 Vanilleschote
  • Erdbeercreme:
  • 300 g Erdbeeren
  • Zesten von 1/2 Orange
  • Saft von 1/2 Orange
  • 40 g Zucker
  • 4 Blatt Gelatine
  • 100 g Schmand
  • 100 g Sahne
  • Basilikumeis:
  • 1/2 Zitrone Zesten
  • Saft
  • 40 g Zucker
  • 1 Bund Basilikum 25g
  • 100 ml Vollmilch
  • 200 ml Sahne
  • 2 große Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • ca. 300 g kleinere Erdbeeren zum Belegen

Zubereitung

  • 1Tartelettes: Für die Tartelettes die weiche Butter mit dem Zucker uns Salz cremig verrühren. Das Ein hinzufügen und anschließend das Mehl mit einem Teigspatel in die Masse einarbeiten. Den Teig zu einer Platte formen und 2 Stunden eingewickelt in Folie im Kühlschranken ruhen lassen. Der Tag reicht für ca. 8 Tartelettesförmchen je nach Größe.
  • 2Erdbeercrème: Die Erdbeeren waschen, putzen und mit dem Zucker, Orangensaft und Orangenzesten pürieren. Das Püree durch ein Sieb streichen. Ca. 50 ml vom dem Püree erwärmen, in den Rest den Schmand gut verrühren. Die vorher eingeweichten Gelatineblätter in dem warmen Püree auflösen und sofort unter die Schmandpüreemasse verrühren. Ca. 1-2 Stunden kalt stellen bis die Masse langsam fest wird. Dann die steif geschlagene Sahne unter die Masse heben und nochmals für ca. 4 Stunden kalt stellen.
  • 3Basilikumeis: Basilikum mit den Zitronenzesten, Zitronensaft und der Milch pürieren und durch ein Sieb passieren. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig verrühren und mit 100 ml Sahne bei ganz milder Hitze oder im Wasserbad schlagen bis die Masse dicklich wird (zur Rose schlagen). Langsam die Basilikummasse einrühren. Die Mischung im Kühlschrank kühlen. Die restliche Sahne steif schlagen und in die Basilikummasse unterheben. Die Masse in die Eismaschine geben.
  • 4Fertigstellung: Die Erdbeercrème in ein Spritztülle füllen und ca. 5 Tupfer in die Tartelettes spritzen. Die Erdbeeren waschen und halbieren und auf die Crème legen. Ein Löffel Basilikumeis daraufgehen.

Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.